Forum

Hochzeitsfotos

Hochzeitsfotos sind eine Erinnerung an den schönsten Tag für die Ewigkeit. Augenblicke voller Glück, Freude und Emotionen werden für immer fest gehalten. Professionelle Hochzeitsfotografen bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten an: Vom Fotobuch von der Hochzeit bis zu ausgefallenen Shootings wie Trash the Dress.

Hochzeitsfotos sind in den unterschiedlichsten Stilen möglich: Von klassischen Aufnahmen über Fotos im Reprtage-Stil bis hin zu Aufnahmen in cinematischem Stil. Bevor die Entscheidung für einen Hochzeitsfotografen fällt, sollte sich das Brautpaar dessen Fotos genau ansehen. Denn wer am Ende zum Beispiel stylische Hochzeitsfotos haben möchte, sollte nicht bei einem Fotografen, der hauptsächlich klassische Fotos macht, buchen.

[InpsydeCustomShortcodes type=”query” cat=”310″ number_posts=”6″]Hochzeitsfotografen in Deutschland[/InpsydeCustomShortcodes]

Ort Für Hochzeitsfotos

Am besten überlegt sich das Brautpaar bereits vor dem großen Tag, wo es die Hochzeitsfotos machen möchte. Ein klassischer Ort sind Parks bzw. Grünflächen. Die Fotos können aber zum Beispiel auch in einer besonderen Location, wie einem Schloss, gemacht werden. Viele Hochzeitsfotografen bieten in diesem Fall eine gemeinsame Ortsbegehung vor der Hochzeit an. Sind Hochzeitsfotos im Freien geplant, sollte immer eine Alternative im Falle von Schlechtwetter angedacht werden.

Motive für Hochzeitsfotos

Bei einer Hochzeit gibt es so viele besondere Momente. Es ist nicht schwer, Motive und perfekte Augenblicke für Hochzeitsfotos zu finden. Trotzdem ist es eine gute Idee, wenn das Paar vor der Hochzeit für den Fotografen zusammen schreibt, von welchen Momenten es unbedingt Fotos geben sollte. Mögliche Motive für Hochzeitsfotos sind:

  • die Ankunft der Braut vor der Kirche
  • der Einzug der Braut in die Kirche
  • der Ringwechsel am Standesamt
  • Braut mit Brautjungfern
  • Brautpaar mit Eltern
  • die Hochzeitsrede des Trauzeugen
  • das Anschneiden der Hochzeitstorte

Fotos von der kirchlichen Trauung

Vor der kirchlichen Trauung sollten vorab einige Frage mit dem Pfarrer geklärt werden was das Fotografieren in der Kirche betrifft:

  • Ist Fotografieren mit Blitz in der Kirche erlaubt?
  • Ist es für den Fotografen erlaubt, sich im Altarraum zu bewegen?
  • Wie sieht es mit den Lichtverhältnissen aus?

Fotobuch von der Hochzeit

So gut wie jeder Hochzeitsfotograf bietet ein Fotobuch von der Hochzeit an. Darin werden die schönsten Hochzeitsfotos zusammengestellt. Das Buch stellt eine schöne Erinnerung an das große Fest in gedruckter Form dar.

Profi- oder Hobbyfotograf?

Fast jedes Brautpaar kennt im Freundes- oder Bekanntenkreis einen Hobbyfotografen. Die Verlockung diesen für die Hochzeitsfotos zu beauftragen ist oft auf Grund der Kostenfrage groß. Dabei sollte allerdings ein Aspekt beachtet werden: Auf dem Hochzeitsfotografen lastet eine Menge Druck. Er soll von einzigartigen Momenten Aufnahmen machen. Der Tag kann nicht wiederholt werden. Ein professioneller Hochzeitsfotograf hat damit Erfahrung. Er hat die nötige Routine und bewegt sich meistens auch dezent im Hintergrund. Da es sich bei den Hochzeitsfotos um eine Erinnerung für die Ewigkeit handelt, ist ein Profifotograf sicherlich empfehlenswert.

Nach oben