Forum

„Unsere Hochzeits DJs haben mindestens 32.000 Songs dabei“

Jörg Hecker ist seit über 20 Jahren DJ. Als Hochzeits DJ sorgt er jedes Jahr für gute Stimmung auf zahlreichen Hochzeiten. Uns hat der Geschäftsführer der DJ Agentur partyDJservice erzählt, wie auf die Musikwünsche von Jung und Alt eingegangen wird, bei welchen Songs die Tanzfläche gestürmt wird und warum die plötzlich Erkrankung eines Hochzeits DJs für seinen DJ Service kein Problem ist.

HOCHZEIT FEIERN: Jörg, du bist gemeinsam mit Mario Schlemmer mit der DJ Agentur partyDJservice in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland tätig. Das heißt, bei euch kann ein Hochzeits DJ Hochzeiten in all diesen Bundesländern gebucht werden?

Jörg Hecker:
In diesen Bundesländern und auch in allen anderen auch. Der Fokus liegt aber auf den genannten Bundesländern.

HOCHZEIT FEIERN: Hat der Hochzeits DJ die ganze Technik mit dabei?

Jörg Hecker: Ja, er hat alles mit dabei. Es ist ein Grundsatz von uns, dem Brautpaar einen Preis zu nennen, in dem eine professionelle Anlage bis 150 Personen, zwei LED Lichteffekte, ein Funkmikrofon, das auch genutzt werden kann, An- und Abfahrt, Auf- und Abbau sowie das Vorgespräch mit dem DJ enthalten sind.
Dafür haben wir zwei Varianten, die gebucht werden können. Entweder fünf Stunden zzgl. je halbe Verlängerungsstunde oder unser “Rund um Sorglospaket” von 18 bis 5 Uhr zu einem Preis.
Das Brautpaar entscheidet selbst.

HOCHZEIT FEIERN: Bei der Hochzeitsmusik ist natürlich ganz wichtig, dass sie dem Brautpaar und den Gästen gefällt. Wie weiß der Hochzeits DJ, welche Musik er spielen soll?

Jörg Hecker: Das Brautpaar bekommt mit dem unverbindlichen Angebot einen Musikwunschfragebogen, den es gemeinsam ausfüllt. Diesen bekommt dann der DJ. Dies ist die Grundlage für den Abend. Das alles wird auch im Vorgespräch besprochen. Des Weiteren können alle Gäste am Abend beim DJ Ihre Musikwünsche äußern, die dann auch gespielt werden.
Da unsere DJs mit mindestens 32.000 Musiktiteln kommen, sollte eigentlich alles dabei sein.
Auch kann das Brautpaar im Vorfeld alle Musiktitel, die es unbedingt hören möchten, angeben. Diese hat dann der DJ dabei und spielt sie auch.

HOCHZEIT FEIERN: Auf den meisten Hochzeiten treffen Jung und Alt und somit auch viele Musikgeschmäcker aufeinander. Wie geht ein Hochzeits DJ mit dieser Herausforderung um?

Jörg Hecker: Da jeder unserer DJs im Jahr zwischen 30 und 50 Veranstaltungen macht, bringt er die nötige Erfahrung und das Fingerspitzengefühl mit, wann er was spielt.
Am Anfang werden Jung und Alt mit guter Tanzmusik der 60er, 70er, 80er und auch Discofox und Walzern bedient. Zu späterer Stunde, wenn dann die älteren Gäste gegangen sind, können dann die DJs richtig Party machen und das kann dann auch sehr lange werden.

HOCHZEIT FEIERN: Manche Brautpaare haben die Sorge, dass der DJ nicht die Musik spielt, die sie wünschen. Kannst du diesen Brautpaaren die Sorge nehmen?

Jörg Hecker: Aber sicher. Bei uns gibts zwei Sprüche:

  • Wer die Musik bezahlt, bestimmt auch was gespielt wird.
  • Geht nicht, gibts bei uns nicht.

Dies sollte eigentlich schon alles aussagen. Wie vorhin schon gesagt, bestimmt das Brautpaar im Vorfeld schon die Richtung, die es haben möchte.

HOCHZEIT FEIERN: Was passiert wenn der gebuchte Hochzeits DJ krank wird?

Jörg Hecker: In diesem Falle stehen an jedem Veranstaltungstag drei Not DJs zur Verfügung, die sofort raus fahren können. Bei uns wird jeder einmal Not DJ, sogar auch die Chefs, denn alle DJs sind gleich gut und können sich sehr kurzfristig auf jede Veranstaltung einstellen.

HOCHZEIT FEIERN: Was ist der Vorteil eines Hochzeits DJ gegenüber einer Band?

Jörg Hecker: Der DJ braucht nur ca. 3 qm, hat 32.000 Musiktitel dabei, die auf jeden Fall richtig gesungen sind, der DJ braucht keine Pause und kann auch mal 12 Stunden durchgehend Musik machen. Er kann dezente Musik zum Essen spielen und bei der Party dann auch mal richtig Gas geben.
Dies sind Vorteile, die dann auch nicht so viel kosten wie eine Band.

HOCHZEIT FEIERN: Welche Songs kannst du für den Eröffnungstanz empfehlen?

Jörg Hecker: Das Brautpaar sollte sich überlegen, ob es einen Walzer zur Eröffnung tanzen möchte oder ev. sogar etwas anderes.
Bei Walzern sind im Moment die topgespielten Songs:

  • Ella Endlich – Küss mich, halt mich, lieb mich
  • Lee Anne Rimes –  You Light Up My Life
  • Loona – Hijo de la Luna
  • Elto John with Kiki Dee – True Love
  • Dean Martin – Thats Amore

HOCHZEIT FEIERN: Bei welchen Songs wird die Tanzfläche mit Sicherheit gestürmt?

Jörg Hecker: Das sind die Klassiker aus allen Jahren, wie „Lets Twist again“ von Chubbi Checker, „Sing Hallelujah!“ von Dr. Alban, „Love is in the Air“ von „Steve Allen“, „Coco Jamboo“ von Mr. President und eines nicht zu vergessen: das Fliegerlied gefolgt von Cotton Eye Joe.

HOCHZEIT FEIERN: Gibt es ein Rezept, auch Tanzmuffel auf den Dancefloor zu bekommen?

Jörg Hecker: Aber sicher. Das macht der DJ schon, denn er sagt, wenn er sich vorstellt, das alle Gäste freiwillig da sind, das heißt alle sind auch Freiwillige.
Damit kann dann der DJ auch eingreifen, wenn es nicht so läuft und einige Gäste auf die Tanzfläche holen und diese dann Sirtaki tanzen lassen. Dabei kommen schon auch mehrere Gäste dazu und dann hat man es so wie es sein sollte.

HOCHZEIT FEIERN: Du legst ja selbst auf vielen Hochzeiten im Jahr auf. Gab es eine Hochzeitsfeier, die du nicht so schnell vergessen wirst?

Jörg Hecker: Da gibt es sehr viele. Es gab Hochzeiten, die direkt nach dem Hauptgang schon richtig abgingen. Und auch Hochzeiten, die sehr lange gingen (7.30 Uhr). Das Beste jedoch war, auf einer Hochzeitsmesse kam ein junges Paar zu mir und wir unterhielten uns und wir stellten fest, es war der Sohn meines Cousins. Das war für mich natürlich dann doppelte Freude die Hochzeit zu machen, da es Verwandtschaft ist.
Jede Hochzeit ist anders und das ist dann die Herausforderung für unsere DJs, die sich Woche für Woche dieser stellen und dieses auch immer zur Zufriedenheit machen.

HOCHZEIT FEIERN: Vielen Dank für das Interview.

Nach oben